Das CMS von Cultural Places: Audioguide-Erstellung leicht gemacht

Spread the love

 

Mit unserer neuen Funktion ist die Audioguide-Erstellung ganz einfach – in unserem eigenen CMS kann man Texte, Audiodateien und Bilder hochladen und auf unserer Plattform als Audioguide anbieten.

Unsere Audioguide-Plattform

Seit einigen Jahren bieten wir bereits Audioguides auf unserer Cultural Places Plattform (Web und App) an. Die Guides wurden mit unserem PartnerInnen aus dem Kunst-, Tourismus- und Kultursektoren erarbeitet und für Kultur-TouristInnen bereitgestellt. Dazu gehören beispielsweise die Wiener Secession, der Stephansdom und das Kunsthaus Graz. Durch die Nutzung von Cultural Places müssen keine eigene Systeme konzipiert und umgesetzt werden und auch die kontinuierliche Wartung fällt somit weg. Die Audioguide-Erstellung erfolgt zentral und die Guides sind sowohl in der App als auch auf der Website sichtbar. Außerdem bewerben wir unsere Plattform und die dort vertretenen Organisationen in regelmäßigen Marketing-Aktionen.

Neue Funktionen in unserem CMS – von Audioguide-Erstellung bis Ticketing

Jetzt wird die Erstellung von Inhalten noch einfacher! Durch unser neues Content-Management-System (CMS) können Audioguides, Profilseiten mit allgemeinen Informationen und vieles mehr jederzeit selbst erstellt bzw. aktualisiert werden.

Unser CMS leitet Schritt für Schritt durch den Prozess der Audioguide-Erstellung. Neben Audios runden Beschreibungstexte, Bilder oder auch Videos den digitalen Audioguide ab, helfen den NutzerInnen der Guides bei der Orientierung und/oder bieten zusätzliche Informationen.

Aber nicht nur die Audioguide-Erstellung, sondern auch Änderungen sind einfach und schnell umsetzbar. Wenn zum Beispiel ein neues Ausstellungsstück hinzukommt oder zeitweise außer Haus verliehen wurde, neue Aufnahmen von Kunstwerken gemacht wurden, eine zusätzliche Station vertont wurde; wenn es eine spezielle Aktion gibt, sich die Öffnungszeiten ändern, etc. kann dies unmittelbar mit ein paar Klicks geändert werden und ist sofort im Web und in der App sichtbar.

Die Guides können für verschiedene Anwendungsbereiche genutzt werden, z. B. für Städtetouren, einzelne Ausstellungen, die Besichtigung historischer Gebäude oder ganzer Museumskomplexe und vieles mehr.

Eine weitere Funktion ist das integrierte Ticketing. Museen, Ausstellungshäuser oder andere Kulturorganisationen können über die Plattform von Cultural Places auch online ihre Tickets verkaufen. Das sichere System ist einfach zu bedienen – für die Entwertung der Tickets ist beispielsweise nur ein Smartphone notwendig.

Beispiele unserer digitalen Audioguides

Auf unserer Plattform sind bereits mehrere renommierte Kulturorganisationen mit ihren Audioguides vertreten. So kann z. B. das Äußere des Stephansdoms erkundet werden. Die ergänzenden Bilder zeigen den NutzerInnen Details, die mit freiem Auge oft nur schwer zu entdecken sin

Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist die Pop-up Ausstellung des Hotel Sacher aus dem Jahr 2021: für wenige Wochen wurde ein Teil des Cafés zu einer Ausstellung über die Geschichte des Hotels und der Original Sacher-Torte umgebaut. Das Ticketing wurde über Cultural Places abgewickelt, was den Vorteil hatte, dass kein separates System implementiert werden musste. Im Preis inbegriffen war der digitale Audioguide, der auch jetzt, nach Beendigung der Ausstellung, weiterhin verfügbar ist.

Die Wiener Secession gehört zu unseren ersten KundInnen und bietet einen Guide über die Räumlichkeiten und die (Bau-) Geschichte der Secession sowie einen Outdoor-Guide, der die Secession und ihre Geschichte in der Umgebung verortet, an.

Jetzt digitale Audioguides erstellen

Wir bieten verschiedene Pakete für unterschiedliche Bedürfnisse an – so ist für alle Organisationen und Einzelpersonen etwas dabei! Je nachdem, wie viele Audioguides in wie vielen Sprachen, ob inklusive Ticketing oder ohne: unsere Pakete sind geeignet für Tourguides, Museen und andere Kulturorganisationen, Städte und Gemeinden und viele mehr.

Alle Informationen gibt es auf unserer Website. Und bei Fragen steht das Marketing-Team unter der E-Mail-Adresse marketing@oroundo.com Rede und Antwort.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.