LinksLinks2
Jetzt mobile Audioführungen direkt ins Wohnzimmer holen und dabei Kunstschaffende unterstützen! Get your mobile audio tours directly into your living room and support local artists!

Die 5 besten Reiseziele für Street Art in Europa

Best Destinations for Street Art in Europe
Spread the love

Wahrscheinlich haben wir uns alle schon mal gefragt, ob Street Art überhaupt legal ist. Auf jeden Fall ist es spannend, solche Kunstwerke in den Straßen der Stadt zu entdecken. Wenn sich diese Kunstform an bestimmten, dafür vorgesehenen Orten befindet, ist sie offiziell und gesetzlich erlaubt – und wir sind froh, dass es in Europas Städten einige solcher Plätze gibt. Die Straßenkunst auf unserem Kontinent erstreckt sich von der bildenden Kunst bis hin zu künstlerischen Kritzeleien. Die Motive sind dabei sehr vielfältig: berühmte Personen, Phantasiegeschöpfe, politische Ereignisse, und viele mehr. Wenn du die besten Locations erfahren willst, um Street Art in Europa zu bewundern, lies weiter …

Berlin

Berlin ist berühmt für seine herausragende Street-Art-Szene, die dich begeistern wird, sobald du nur einen Fuß auf die Straße setzt. Der beste und meistbesuchte Ort ist zweifellos die East Side Gallery – die längste Open-Air-Galerie der Welt. Diese wunderbare Galerie entstand nach dem Fall der Berliner Mauer, als sich viele KünstlerInnen mit einzigartigen Malereien, die noch nie zuvor gezeigt wurden, auf ihr verewigten. Auf dem einen Kilometer langen, noch intakten Originalabschnitt der Berliner Mauer sind etwa der berühmte Kuss von Erich Honecker und Leonid Breschnew sowie mehr als 100 weitere Kunstwerke zu sehen!

Street Art in Europe: Berlin - East Side Gallery
Der berühmte Kuss von Erich Honecker und Leonid Breschnew an der Berliner East Side Gallery

London

London ist so vielfältig, dass du dort Tage oder Wochen verbringen und immer noch Neues entdecken kannst. Street Art ist ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes der Stadt. Einige Teile der Metropole haben sich sogar zu richtigen Hotspots für Straßenkunst entwickelt – zum Beispiel die berühmte Brick Lane, die als Wiege der urbanen Kunst in London gilt. Auch im Southbank Center kannst du sehenswerte Straßenkunst bewundern, und hier finden auch viele Kunstfestivals statt.

Manche der besten, international bekannten Street-Art-KünstlerInnen haben es bis auf die Straßen Londons geschafft. Banksy ist sicherlich einer der berühmtesten, der seine Spuren an der Stadtmauer hinterlassen hat – der britische Straßenkünstler bleibt immer anonym und sein einmaliger Stil ist dir vermutlich bereits aufgefallen ist, zumindest online.

Street Art in Europe: Banksy - Shop Until You Drop
Banksy: Shop Until You Drop
(cc) QuentinUK / CC BY-SA 3.0

Wien

Wien kann in diesem Artikel nicht unerwähnt bleiben. Oft ist die Rede von der Geschichte und dem reichen Kulturerbe Wiens, aber es mangelt der Stadt auch nicht an zeigenössischer urbaner Kultur und Straßenkunst. Die Straßen bieten eine Vielzahl von Wandbildern und Graffitis, die von einigen der besten professionellen und Hobby-StraßenkünstlerInnen gestaltet wurden.

Wenn du in Wien bist und dich in Richtung MuseumQuartier gehst, einem der weltweit größten Komplexe für zeitgenössische Kunst und Kultur, gelangst du zur Street-Art-Passage mit einigen interessanten Werken des französischen Künstlers Invader.

Abgesehen von dieser beeindruckenden Passage findest du auch entlang des Donaukanals großartige Straßenkunst-Malereien. Die zahlreichen Brücken und Gehwege sind mit tollen Motiven übersät, die der bekannten Wiener Architektur ein einzigartiges urbanes Flair verleihen.

Street art along the Danube Canal in Vienna
Street art along the Danube Canal in Vienna

Wenn du schon vor deinem Besuch dieser Stadt mehr von der Wiener Straßenkunst sehen willst, wirf in diesen Tagen öfter einen Blick in unsere sozialen Medien (Facebook, Instagram) — wir werden unsere Lieblingswerke teilen!

Athen

Für manche ist dies ein bisschen überraschend, aber Athen war schon immer ein Street-Art-Hotspot! In der Vergangenheit sah man Schnitzereien in Gebäuden, dann verbreitete sich das Graffiti, und nun hat sich eine faszinierende Kunstform etabliert, die alles von Politik über Katzen bis hin zu den beliebtesten Themen – Liebe und Fantasy – abbildet. Die urbane Kunst geriet in den 1990er Jahren ins Blickfeld und erlangte während der Wirtschaftskrise ihre heutige Popularität.

Street Art ist in Griechenland gesetzlich verboten, aber einige ImmobilienbesitzerInnen – darunter auch die Stadt Athen – bitten oft KünstlerInnen, ihre Hausmauern zu dekorieren. Das malerische Viertel Plaka ist einer der besten Orte in Athen, um sich von Straßenkunst beeindrucken zu lassen. Um dieses hippe Viertel zu erkunden empfehlen wir dir unseren Medienguide “Plaka Tour

Street art in picturesque Plaka, Athens
Straßenkunst im malerischen Plaka, Athen
(cc) Art DiTommaso / CC BY-NC-ND 2.0

Amsterdam

Wir alle kennen und lieben Amsterdam für seine Kanäle, Cafés, Tulpen und ausgedehnten Radtouren. Aber wusstest du, dass auch diese europäische Hauptstadt mit einer außergewöhnlichen Street-Art-Kultur punkten kann? Wenn du durch die Straßen von Amsterdam spazierst wirst du feststellen, dass das Stadtbild von ungewöhnlicher Straßenkunst geprägt ist. Von all den Straßen, wo du diesen erstaunlichen Kunstwerken begegnest, ist die Spuistraat unserer Ansicht nach die berühmteste. Auf den ersten Blick mag dir diese Gegend nicht gefallen – eine Straße mit vielen verriegelten Gebäuden – aber gerade Street Art hat ihr neues Leben eingehaucht.

Unter den Werken auf den Straßen von Amsterdam findest du auch welche des bereits erwähnten französischen Künstlers Invader — er ist in der urbanen Kulturszene sehr bekannt.

Colorful street art in Amsterdam
Farbenfrohe Straßenmalereien in Amsterdam

Street Art gibt es auch in vielen anderen Städten Europas – diese fünf sind nur eine Auswahl unserer Redaktion. Wenn du mehr inspirierende Kunstwerke sehen möchtest, vergiss nicht, unsere Facebook– und InstagramAccounts regelmäßig zu besuchen – wir werden in der nächsten Zeit ein paar tolle Fotos posten.

Wünschst du dir eine unterhaltsamen Möglichkeit, um auch von zu Hause aus Kultur zu entdecken? Dann empfehlen wir dir unsere Plattform Cultural Places wo dich virtuelle Reiseführer erwarten, die dich durch beliebte europäische Städte führen. Beginne mit Wien und finde heraus, was es alles zu entdecken gibt 😊

4.49

Der ultimative Wien-Guide

#CulturalPlacesHilft

Komm mit auf unseren Streifzug durch die Innenstadt und entdecke die wichtigsten historischen Ereignisse, faszinierende Geschichten und spaziere durch enge Kopfsteinpflastergassen, die vielen verborgen bleiben.

Vorschau
Ähnliche Beiträge
#WirAlleSindKultur - Wie du Kunst und Kultur auch in der Krise erleben kannst
#WirAlleSindKultur — Kunst und Kultur in Zeiten der Krise
Digital exhibition "Laughing Is Contagious": Daniel Jokesch
Digitale Ausstellung “Lachen ist ansteckend”: Wie die KünstlerInnen die Pandemie erlebt haben

Schreib ein Kommentar

Pingbacks