Jetzt mobile Audioführungen direkt ins Wohnzimmer holen und dabei Kunstschaffende unterstützen! Get your mobile audio tours directly into your living room and support local artists!

Entdecke Linz, die oberösterreichische Destination für Kulturfans

Explore Linz: Best Upper Austrian Destination for Culture Lovers
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  

Wenn du an Österreich denkst, kommt dir wahrscheinlich Wien oder Salzburg in den Sinn. Aber als echter Kulturfan solltest du unbedingt auch Linz besuchen! Die Stadt ist bekannt für ihre malerische Altstadt, gelegen an der Donau, und hat eine vielfältige Kunstszene. Diese oberösterreichische Stadt ist ein fabelhaftes Reiseziel – vor allem, wenn du dich für Innovationen in der Welt der Kultur interessierst. Lies weiter, um herauszufinden, warum Linz ein so spannender Ort für Kultur ist.

Die atemberaubende Architektur von Linz

Schon auf den ersten Blick kannst du sehen, dass Linz einige auffällige architektonische Wahrzeichen hat. Die Stadt ist bekannt für ihren Hauptplatz – er liegt direkt an der Donau und ist einer der größten Hauptplätze Mitteleuropas. Der Platz stammt aus dem 13. Jahrhundert und wird von vielen historisch bedeutenden Gebäuden gesäumt: das Altstadthaus, das Feichtinger-Haus mit seinem berühmten Glockenspiel, das Kirchmayr-Haus, das Schmidtberger-Haus und natürlich die beeindruckende Dreifaltigkeitssäule oder „Pestsäule“. Auch der Rest der malerischen Altstadt ist sehenswert – die gepflasterten Straßen sind einzigartig und von vielen umwerfenden Bauwerken flankiert.

Explore Linz: Hauptplatz
Linz Hauptplatz
(cc) Jorge Franganillo / CC BY 2.0

Wie oft gehören die Kirchen zu den berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Eines der bekanntesten religiösen Gebäude in Linz ist der Alte Dom, auch Ignatiuskirche genannt, in der Nähe des Hauptplatzes. Diese Barockkirche wirkt von außen relativ schlicht, ihre beiden Kuppeltürme aber sind auf jeden Fall ein Blickfang. Ein paar Straßen weiter gibt es eine weitere interessante Kirche – den Neuen Dom, auch Mariendom genannt. Verglichen mit dem alten Dom ist die Architektur des Neuen Doms atemberaubend detailreich. Außerdem ist er riesig – mit Platz für etwa 20.000 Menschen ist er das größte religiöse Bauwerk in Österreich.

Explore Linz: The New Cathedral
Neuen Dom in Linz
(cc) Zairon / CC BY-SA 3.0

Ein Ort, an dem Zeitgenössisches auf Historisches trifft

Auf der einen Seite hat Linz viel Geschichtliches zu bieten, auf der anderen Seite strebt die Stadt stets nach Innovation und Veränderung. Das ist besonders offensichtlich, wenn man sich die zeitgenössische Kultur, Kunst und Technologie der Stadt anschaut, die einst ein reines Industriezentrum war. Um ehrlich zu sein, muss man nur einen Ort in Linz sehen, um das zu verstehen, und zwar das ARS Electronica Center. Das ARS Electronica Center ist ein weltweit führendes Museum mit zahlreichen angewandten und interaktiven Ausstellungen, die Wissen über die Rolle von Kunst, Technologie und Wissenschaft in der Gesellschaft vermitteln. Am Anfang dieser einzigartigen Institution stand die Idee, Technologie und Kultur miteinander zu verbinden, da sie beide einen großen Teil unseres Lebens einnehmen.

Explore Linz: ARS Electronica
ARS Electronica Center in Linz

Ein weiteres berühmtes Museum ist das Lentos Kunstmuseum, das moderne Kunst in einem riesigen Gebäude aus Glas und Stahl zeigt, das einen Kontrast zur historischen Architektur der Linzer Altstadt bildet. Das Lentos Kunstmuseum ist eines der wichtigsten zeitgenössischen Museen Österreichs und ein Ort, an dem du einige der besten europäischen Kunstwerke aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie Kunstwerke von heute finden kannst.

Außerdem findest du in Linz eine der größten Graffiti-Galerien Europas namens Mural Harbor Gallery. Dorhin, an den Hafen, kommen Graffiti-Künstler aus der ganzen Welt, um riesige Wandbilder zu malen.

Explore Linz: Mural Harbor
Mural Harbor gallery in Linz

Europäische Hauptstadt des smarten Tourismus

Linz ist nicht nur Kulturhauptstadt Europas von 2009 und Mitglied des UNESCO Creative Cities (UCCN)-Netzwerks als Stadt der Medienkunst, sondern wurde auch mit dem 2019 European Smart Tourism Award in der Kategorie Kulturerbe & Kreativität ausgezeichnet. Dies ist nicht nur auf das reiche kulturelle Erbe und die 43 Kunstgalerien und 13 Kulturzentren zurückzuführen, sondern auch auf ihren oben erwähnten innovativen Ansatz bezüglich Kunst und Kultur.

Neben dem ARS Electronica Center und dem Mural Habor hat Linz noch weitere interessante und innovative Kunst- und Kulturformate wie z. B. Höhenrausch – eine Kunstausstellung auf den Dächern Stadt –, oder das Museum voestalpine Stahlwelt, das alles über Stahl und das industrielle Erbe der Stadt verrät.

Außerdem verbessert Linz das allgemeine touristische Service laufend. Eine Sache, die dir sicher gefallen wird: Die Stadt verfügt über 202 Hotspots, die dafür sorgen, dass du (fast) überall eine stabile Wi-Fi-Verbindung hast.

Explore Linz: City Center
Linz, Stadtzentrum
(cc) Jorge Franganillo / CC BY 2.0

Linz und die Natur

Linz ist auch eine ziemlich grüne Stadt! Es gibt viele Orte außerhalb des Stadtzentrums, an denen du die Natur genießen kannst. Einer davon ist der Pöstlingberg – ein Berg nördlich des Stadtzentrums, von dem aus man die besten Ausblicke auf die Stadt hat. Kein Besuch in Linz wäre vollständig, ohne es von oben gesehen zu haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf den Berg zu gelangen; die interessanteste und bequemste ist wohl die elektrische Eisenbahn oder Pöstlingbergbahn, die seit über einem Jahrhundert in Betrieb ist. Diese Bahn ist eine der steilsten Adhäsionsbahnen Europas und bringt dich vom Hauptplatz direkt zum Pöstlingberg, von wo du einen herrlichen Panoramablick auf Linz und die umliegenden Alpen genießen kannst. Wenn du nicht die Bahn nehmen möchtest, kannst du auch auf dem beliebten Wanderweg oder mit einer Segway-Tour nach oben gelangen.

Explore Linz: Pöstlingberg tram (Pöstlingbergbahn)
Pöstlingbergbahn
(cc) Felix König / CC BY 3.0

Linz liegt bekanntlich an der Donau – den großen Strom kannst du von dort aus auf viele Arten erkunden, z. B. mit dem Schiff. Du kannst aber auch mit dem Fahrrad fahren und die Natur am Donauufer genießen. Außerdem gibt es viele Wanderwege in der Gegend, die wir absolut empfehlen können!

Explore Linz: Panoramic View
Panoramic view of Linz

Heimat der ältesten Torte der Welt

Österreich ist nicht nur für die schokoladige Torte von Sacher berühmt, es gibt auch die Linzer Torte, die eine der ältesten Torten der Welt sein soll. Diese traditionelle Delikatesse besteht aus Mürbteig, der mit Nüssen, Zimt und meist mit einer Sorte Marmelade gefüllt ist. Ein Stück dieses wunderbaren Kuchens kannst du in vielen Cafés der Stadt probieren und das solltest du auch auf jeden Fall tun!

Explore Linz: Try Linzertorte
Linzertorte
(cc) Alpha / CC BY-SA 2.0

Wie du wahrscheinlich bereits festgestellt hast, hat Linz viel zu bieten und ist eine Paradies für Kulturreisende. Warst du schon einmal dort? Was gefällt dir am besten an dieser Stadt? Lass es uns wissen!

Wenn du gerne Österreich bereisen möchtest – ganz ehrlich, momentan ist digital die bessere und sicherere Variante … Unsere Plattform Cultural Places hilft dabei und bietet eine ganze Reihe von digitalen Touren durch Wien an, die dir gefallen werden. Wenn du noch nie in der Hauptstadt warst, empfehlen wir dir mit dem Ultimate Beginner’s Guide to Vienna zu beginnen:

4.49

Der ultimative Wien-Guide

#CulturalPlacesHilft

Komm mit auf unseren Streifzug durch die Innenstadt und entdecke die wichtigsten historischen Ereignisse, faszinierende Geschichten und spaziere durch enge Kopfsteinpflastergassen, die vielen verborgen bleiben.

Vorschau
Ähnliche Beiträge
Most beautiful palaces in Europe: The Schönbrunn Palace
Europäische Architektur: die fünf schönsten Paläste Europas
#WirAlleSindKultur - Wie du Kunst und Kultur auch in der Krise erleben kannst
#WirAlleSindKultur — Wie du Kunst und Kultur auch in Zeiten der Krise erleben kannst

Schreib ein Kommentar