LinksLinks2
Discover Klimt and Beethoven at the Vienna Secession 2020

Erlebe Klimt und Beethoven in der Wiener Secession 2020

Spread the love

Vielleicht hast du es schon mitbekommen – dieses Jahr feiert Wien und die ganze Welt den 250. Geburtstag Beethovens. Der Komponist hat den Großteil seines Lebens in Wien gelebt, deshalb gibt es hier auch viele verschiedene Veranstaltungen anlässlich seines Jubiläums.

In der Wiener Secession befindet sich der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt. Im Jahr 1902 wurde in der Secession die XIV. Ausstellung der Vereinigung Bildender KünstlerInnen gezeigt, die den Fokus auf Beethoven legte. Ziel war das „Gesamtkunstwerk“, das ergänzende Zusammenspiel verschiedener Künste.

© Zsolt Marton

Gustav Klimt wurde von Beethovens 9. Symphonie inspiriert – das hat die Secession zum Anlass genommen, die Werke der beiden Ausnahmekünstler zusammen zu bringen und den Besuchern ein „Raum- und Klangerlebnis“ zu bieten: über Kopfhörer können sie den 4. Satz der Symphonie hören, gespielt von den Wiener Symphonikern (Dirigent: Philippe Jordan).

Und wer davon nicht genug hat, sollte unbedingt die aktuellen Ausstellungen von Verena Dengler und Suellen Rocca besuchen! Bei deinem Besuch, oder auch von zuhause aus, bringt dir unser Audioguide noch mehr Information, direkt auf dein Handy.

9.99

Tour durch die Wiener Secession

#WirAlleSindKultur

In dieser Audiotour werden die Geschichte und die Architektur der Secession behandelt und Wissenswertes über die dahinter stehende Künstlervereinigung erzählt.

Vorschau

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.