Jetzt mobile Audioführungen direkt ins Wohnzimmer holen und dabei Kunstschaffende unterstützen! Get your mobile audio tours directly into your living room and support local artists!

Europäische Architektur: die fünf schönsten Paläste Europas

Most beautiful palaces in Europe: The Schönbrunn Palace
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  

Findest du die alten architektonischen Wunder Europas faszinierend? Wir definitiv! Nachdem wir dir zuletzt einige der interessantesten mittelalterlichen Schlösser vorgestellt haben, wollen wir dir dieses Mal die fünf schönsten Paläste Europas präsentieren. Lies weiter und finde heraus, was sie so besonders macht.

Die Alhambra von Granada

Auf einem Hügel in Granada gelegen, gilt die Alhambra (wörtlich „die Rote“ bzw. „die rote Burg“) als einer der bedeutsamsten Paläste der Welt. Dieser zwölf Jahrhunderte alte Palast ist ein Beispiel für das perfekte Zusammenspiel verschiedener Kulturen und Baustile. Vielleicht stellst du dir nun ein einzelnes Palastgebäude vor, aber hier handelt es sich um einen ganzen Komplex von Palästen und Gärten, wo du viel über die spanische Geschichte lernen und einige der schönsten Beispiele maurischer Architektur bewundern kannst.

Möchtest du mehr darüber erfahren, was Granadas Alhambra-Palast so außergewöhnlich macht? In einem unserer englischen Blog-Beiträge haben wir zehn Dinge aufgelistet, die du über die Alhambra wissen musst.

Most beautiful palaces in the world: Alhambra
Der Alhambra-Palast – eine perfekte Mischung aus verschiedenen Baustilen

Der Palast von Versailles, Frankreich

Wir haben über einige der malerischsten Orte in Parisgeschrieben (auf Englisch), die sich hauptsächlich im Stadtzentrum befinden. Wenn du dich jedoch dazu entschließt, die Stadt auch abseits des Eiffelturms und des Arc de Triomphe zu erkunden, kannst du eine der wahrscheinlich meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Paris (abgesehen vom Eiffelturm) entdecken — das Schloss von Versailles. Mehr als 10 Millionen Menschen besichtigen dieses extravagante und prachtvolle Symbol königlicher Macht jedes Jahr.

Der herrliche Palast ist ein Ort, an dem du viel über die französische Geschichte und das Leben der ehemaligen Monarchen erfahren kannst. Bevor Versailles zu einer königlichen Residenz wurde, stand dort nur ein kleines Jagdschloss, das Ludwig XIII. gehörte. Im 17. Jahrhundert wurde es von dessen Sohn Ludwig XIV. erweitert und zum Sitz des Hofes und der französischen Regierung erklärt. Als solcher diente das Schloss bis zum Ende der französischen Revolution. Noch heute wird es für politische Zwecke genutzt, wenn Staatsoberhäupter und PolitikerInnen in den prachtvollen Räumen aufeinandertreffen.

Solltest du eines Tages die Gelegenheit haben, Versailles zu besuchen, gibt es mehrere sehenswerte Bereiche. Der wichtigste ist natürlich der Hauptpalast selbst mit seinen 2.300 Zimmern, darunter der berühmte Spiegelsaal, die Schlafzimmer von Marie-Antoinette, die königlichen Wohnräume und das königliche Schlafzimmer. Lass dich im Anschluss an den Palastbesuch von der riesigen Gartenanlage voller interessanter Skulpturen und Brunnen verzaubern. Sieh dir außerdem die Trianon-Schlösser und den Weiler der Königin an.

Most beautiful palaces in Europe: Versailles
Das Schloss von Versailles – nach dem Eiffelturm die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Paris

Der Nationalpalast Pena in Sintra

Der farbenfrohe Nationalpalast Pena (portugiesisch: Palácio da Pena) ist Grund genug, um die kleine portugiesische Stadt namens Sintra zu besuchen! Der aufwendig verzierte, romantische Palast liegt auf dem Gipfel des Sintra-Berges in der Nähe der gleichnamigen Stadt und ist an klaren Tagen angeblich sogar von Lissabon aus zu sehen.

Er ist eine der schönsten portugiesischen Touristenattraktionen und repräsentiert den romantischen Architekturstil des 19. Jahrhunderts. Wenn du dich in den Innenräumen umsiehst, wirst du jedoch auch vielfältige Details aus der Neugotik, der Neo-Manuelinik, des neo-islamischen Stils und des Neo-Renaissance-Stils erkennen.

Der Nationalpalast Pena hat wie das übrige Sintra den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes und ist eines der sieben Wunder Portugals. Er gilt als Nationaldenkmal und wird heutzutage vom Präsidenten der Portugiesischen Republik für offizielle Anlässe genutzt.

Most beautiful palaces in Europe: Pena Palace, Sintra
Farbenfroher Pena-Nationalpalast in Sintra

Der Winterpalast in St. Petersburg

Der Winterpalast (russisch: Зимнийдворец) ist ein imposantes Gebäude am Ufer des Newa-Flusses in St. Petersburg. Das Gebäude war von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zur Oktoberrevolution 1917 die offizielle Residenz der russischen Kaiser. Heute ist es Teil des Eremitage-Museums, wo du verschiedene Sammlungen von Antiquitäten, Gemälden, Skulpturen und Kunsthandwerken aus Europa, Eurasien und dem Osten bestaunen kannst.

In diesem eleganten Rokoko-Palast wirst du dich wie ein König oder eine Königin fühlen! Seine monumentalen Ausmaße sollten die Macht und Stärke des kaiserlichen Russlands demonstrieren. Charakteristisch sind die hübsche blau-weiße Fassade und das hellgrüne Dach. Aber wusstest du, dass das Dach nicht immer grün war? Es wurde tatsächlich mehrmals neu gestrichen! Zunächst war es rot und rosa, und als der Winterpalast während des Zweiten Weltkriegs durch Luftangriffe und Beschuss beschädigt wurde, wurde er zum Zweck der Tarnung grau gestrichen. Der heutige blasse Grünton schmückt den Palast seit 1946.

Most beautiful palaces in Europe: The Winter Palace, St. Petersburg
Der elegante Winterpalast – ein Teil der Eremitage

Das Schloss Schönbrunn in Wien

Das historische Wien, österreichis Hauptstadt, beherbergt eine Fülle an wunderschönen Palästen. Einer der beeindruckendsten (und einer unserer Favoriten) ist das Schloss Schönbrunn. Dieser prächtige Bau liegt etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt und diente dem Kaiser als Sommerresidenz. Das fantastische Rokoko-Schloss wurde im 16. Jahrhundert erbaut und seine 1.441 Zimmer begeistern die vielen BesucherInnen noch heute.

Das Schloss Schönbrunn ist ein echtes architektonisches Juwel des kaiserlichen Österreichs, aber deine Entdeckungstour sollte sich nicht nur auf das Hauptgebäude beschränken, denn auch die Gärten sind sehenswert! Du solltest unbedingt einen Spaziergang durch den riesigen Park machen, um die Brunnen und all die Statuen zu bewundern, die deinen Weg kreuzen. Auch das schönste Gewächshaus aller Zeiten, das Palmenhaus, solltest du nicht verpassen – es ist ebenfalls Teil der Anlage und ein wahres Paradies der Tropen in Wien. Hier findest du mehr darüber in unserem englischen Blog.

Wenn du einen Besuch dieses herrlichen Areals beabsichtigst, plane einen ganzen Tag dafür ein, damit du Schönbrunn in vollen Zügen genießen kannst. Du wirst keine Sekunde davon bereuen – das versprechen wir!

Most beautiful palaces in Europe: The Schönbrunn Palace
Schloss Schönbrunn — die kaiserliche Sommerresidenz

Dies waren einige der schönsten Paläste Europas. Der Artikel soll und kann keine endgültige Liste darstellen – wir haben nur fünf unserer Favoriten ausgewählt. Wenn du eine Tour durch Europas Paläste machen willst, wärst du unzählige Tage unterwegs, denn es gibt so viele wunderbare Gebäude zu sehen. Gerne würden wir erfahren, welche dir am besten gefallen haben, und freuen uns, wenn du uns unten einen Kommentar hinterlässt.

P.S.: Auf unserer Cultural Places Plattform findest du eine digitale Tour durch das Palmenhaus in der du Spannendes über die unterschiedlichen Pflanzen lernen kannst, die dort gezüchtet werden.

9.99

Des Kaisers Gartenreich: Palmenhaus

#CulturalPlacesHilft

Auf dieser Audiotour im Palmenhaus des Schlossparks Schönbrunn warten mehr als 4.000 Pflanzen aus allen Kontinenten darauf, entdeckt werden.

Vorschau
Ähnliche Beiträge
Exploring Cultural Places
Das Leben nach der Corona-Krise: Wie beginnt man wieder kulturelle Orte zu erkunden?
Reasons to Visit Athens
7 Gründe, warum du unbedingt nach Athen reisen solltest

Schreib ein Kommentar