LinksLinks2

Unsere Lieblingsaudioguides für Wien Teil II

Spread the love

Nachdem wir euch bereits in Teil I unserer Lieblings-Audioguides in Wien zu einigen unserer sehenswerten Spots geführt haben, wollen wir unsere Tour heute fortsetzen und euch auf die Spuren der Geschichte der Musik sowie zu den Legenden von Prostituierten und Mätressen mitnehmen. Wir wollen darüber hinaus auch  einige weitere Geheimnisse enthüllen, die euch die kopfsteingepflasterten, engen Gassen der Altstadt zu erzählen haben. Neugierig geworden? Hier kommt Teil II unserer beliebtesten Audioguides!

Ein Wien-Guide für Musikbegeisterte

Ihr liebt Musik genauso wie wir? Wenn eure Antwort ja ist, dann müsst ihr unbedingt unseren Audioguide Ein Wien-Guide für Musikbegeisterte“ ausprobieren! Hier wandert ihr auf den Spuren berühmter Musiker, die sich von Wiens Schönheit inspirieren ließen, und seht die Stadt durch ihre Augen. Ihr werdet alle großen Namen treffen: Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, die Familie Strauss und viele mehr. Die berühmte Wiener Staatsoper darf natürlich nicht fehlen, sowie der Ort, an dem Mozart lebte und einige seiner größten Meisterwerke komponierte. Hier bekommt ihr auch eine Vorstellung davon, wie das Leben damals gewesen ist. Außerdem bringen wir euch auch zum Musikverein, dem Gebäude im neoklassizistischen Stil eines griechischen Tempels, das einer der bedeutendsten Veranstaltungsorte für klassische Musikkonzerte der Welt ist.

Falls ihr noch weitere Gründe braucht, warum ihr euch auf diese außergewöhnliche und musikalische Tour begeben sollt, schaut euch dieses Video an.

Käufliche Liebe im historischen Wien

Seid ihr bereit für unsere, sagen wir mal, speziellste Tour, die nicht für alle unter 18 Jahren geeignet ist? Wenn ihr auf schmutzige Details und Geheimnisse aus Wiens Vergangenheit steht, dann hört zu! Unser Audioguide Käufliche Liebe im historischen Wien“ lässt euch auf den Spuren der Schattenseiten des erotischen Treibens Wiens wandeln. Wir erzählen euch alles, angefangen von Prostituierten, Mätressen, Tierhautkondomen, Syphilis und Wachsnasen, bis hin zum Verhältnis ehemaliger Kaiser zur Prostitution. Wir bringen euch auch zu den Orten, an denen sich, sagen wir mal so, früher einiges abgespielt hat. Da war zum Beispiel die Naglergasse, wo Prostituierte unter widrigsten Umständen lebten und arbeiteten, oder die berüchtigten Bordelle am Spittelberg. Hier, genauer gesagt im Bordell Witwe Bolte, das heute ein Restaurant ist, wurde Kaiser Joseph II. im Jahr 1778 rausgeworfen – Gerüchten zufolge bezahlte er die Frauen für ihre geleisteten Dienste nicht…

Hier findet ihr weitere Einblicke in diese pikante Tour!

Na, hättet ihr euch das gedacht? Das beliebte Gasthaus „Witwe Bolte“ am Spittelberg war früher ein Bordell.

Gassen, Pflastersteine und Wiener Geschichte

Der erste Bezirk Wiens ist definitiv ein Touristenmagnet und immer ziemlich voll und geschäftig. Doch der Bezirk in Wiens Herzen hat mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht. In unserem Audioguide „Gassen, Pflastersteine und Wiener Geschichte“ führen wir euch genau dorthin. Zahlreiche historische Gässchen und kleine Höfe warten nur darauf, von euch entdeckt zu werden. Mitten im belebten Viertel rund um den Stephansplatz werdet ihr plötzlich in eine ganz andere Welt eintauchen, das versprechen wir euch. An jeder Ecke und jedem Kopfsteinpflaster erfahrt ihr mehr über die Entstehung der Stadt. Wenn ihr müde seid, empfehlen wir euch auch eines unserer kleinen Lieblingscafés in der Innenstadt. Ein weiteres Highlight, das wir euch nicht vorenthalten möchten, ist das Griechische Viertel, das seinen Namen von der griechischen Gemeinde erhielt, die sich hier nach dem Fall von Konstantinopel im Jahr 1453 ansiedelte. Unser persönliches Highlight dort ist die wunderschöne orthodoxe St.-Georgs-Kirche von 1806! Aber eigentlich wollen wir euch gar nicht zu viel verraten, geht einfach auf unsere Tour und überzeugt euch selbst – wir sind uns ziemlich sicher, dass ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen werdet! Noch nicht ganz überzeugt? In diesem Video seht ihr weitere Eindrücke und Gründe, warum dieser Audioguide unbedingt auf eurer Bucket List stehen sollte.


Die griechisch- orthodoxe St.-Georgs-Kirche ist ein wahres Highlight!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken von Wien abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten! Falls ihr Wien mit einem unserer Audioguides erkundet, freuen wir uns über eine Markierung auf Instagram und wenn ihr eure Erfahrungen mit uns teilt!

PS: uns auf Instagram und Tiktok zu folgen lohnt sich sowieso, da wir immer wieder Inspirationen und Insights zu Kulturreisen, aktuellen Ausstellungen, News zu Travel Tec, dem Metaverse und vielem mehr teilen!

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.